Schnell und kostenlos
einen Tandempartner finden

45030Anzeigen
128404Nutzer

Ein Sprachtandem ist eine der besten Möglichkeiten, die Kenntnisse einer Fremdsprache zu vertiefen, weil sich dabei zwei Muttersprachler verschiedener Sprachen direkt miteinander austauschen und sich gegenseitig helfen können. Wie sich ein Sprachtandem organieren lässt und was man beachten sollte, erfährst du in unseren Sprachtandem Tipps!

Damit alle, die nach einem Tandempartner suchen, schnell und kostenlos das von ihnen gewünschte Sprachtandem finden können, erklären wir hier, wie du unsere Suche am besten benutzen solltest.

Tandempartner finden in 3 Schritten

1. Muttersprache

In der Regel kann ein Sprachtandem nur dann gut funktionieren, wenn beide Tandempartner in der Sprache, die der andere lernt, Muttersprachler sind. Wenn man etwa zweisprachig aufgewachsen ist oder eine andere Fremdsprache auf besonders hohem Niveau beherrscht, kann man natürlich auch diese Sprache anbieten. Allerdings sollte man in dieser Sprache nahezu perfekt sein, damit auch der Tandempartner vom gemeinsamen Sprachtandem profitieren kann.

2. Zielsprache

In welcher Sprache möchtest du deine Kenntnisse verbessern? Ein Sprachtandem lebt in erster Linie vom Sprechen, das bedeutet, man sollte sich in der Sprache, die man mit Hilfe eines Sprachpartners trainieren will, bereits einigermaßen ausdrücken können, damit überhaupt ein Gespräch zustandekommen kann.

3. Stadt oder Bundesland

Wo wohnst du bzw. wo sind regelmäßige Treffen für dich möglich? Sollte deine Stadt nicht in der Liste sein, wähle einfach das Bundesland aus, in dem du lebst oder "Online", wenn du dich z.B. über Skype treffen willst. Falls du aus Österreich oder der Schweiz kommst, stehen dir die größten Städte dieser Länder zur Auswahl. Da unsere Seite noch neu ist und wir uns momentan auf die deutschsprachigen Länder konzentrieren wollen, stehen bislang noch keine weiteren Länder zur Verfügung.


Anzeige